Transparente Kosten bei PPF - Pflege Personal Fuchs

Um Ihnen genau die Unterstützung zu bieten, die Sie brauchen, erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam auf Basis Ihrer speziellen Anforderungen und Wünsche ein individuelles Pflegekonzept und passen dieses laufend auf die aktuelle Situation an.

 


24 Stunden Betreuung inkl. Qualitätssicherung durch eine DGKP

Preisbeispiel

Tagessatz für die BetreuerIn inkl. SVA

58,50 €
laufende Servicegebühr inkl. Qualitätssicherung mit DGKP    15,00 €
Monatliche Betreuungskosten       2.235,00 €
abzüglich Förderung für 2 Betreuungskräfte - 550,00 €
abzüglich Pflegegeld der Pflegestufe 5 - 920,30 €
Monatliche GESAMTKOSTEN*  764,70 €
Kosten pro Tag 25,15 €

* Nicht inkludiert sind die Reisekosten ab 100,- € jene variieren nach Turnuslänge

Einmalentgelt in der Höhe von € 400,-

Transparente Kosten

 

» pro 14 / 21 / 28-Tage-Turnus

» inkl. Sozialversicherungsabgaben + Lohnnebenkosten

» sowie unsere laufende Servicegebühr

» laufende Qualitätssicherung - Qualitätskontrolle durch eine österreichische DGKP


24 Stunden betreuung

Staatliche Förderung

Die Kosten für Seniorenbetreuung können in vielen Fällen durch die Gewährung
eines Zuschusses wesentlich reduziert werden.

Diese ist entweder beim Land Steiermark oder beim
Bundessozialamt zu beantragen.

Voraussetzungen für den Anspruch auf

eine Förderung

  • Vorliegen eines legalen Betreuungsverhältnis
  • Der Bezug von Pflegegeld ab Stufe 3
  • Nachweis der Notwendigkeit einer 24-Stunden-Betreuung
  • Ärztliche Bestätigung der Pflegestufe 3
  • Bei Bezug von Pflegestufe 1 und 2 und Vorliegen einer nachgewiesenene Demenzerkrankung

Einkommensgrenze

  • Monatliches Nettoeinkommen des Förderwerbers bis EUR 2.500,-
  • Die Einkommensgrenze erhöht sich für jeden unterhaltspflichtigen Angehörigen um EUR 400,-
  • Für jeden Behinderten erhöht sich die Einkommensgrenze um            EUR 600,-

Höhe der staatlichen Förderung

 

Die Förderung beträgt bis zu EUR 550,- für die Beschäftigung von zwei Betreuungskräfte bzw. bis zu EUR 275,- für eine Betreuungskraft und wird zwölfmal jährlich ausbezahlt

Steuerlche Absetzbarkeit von Betreuungskosten

 

Gemäß EStg sind bei einer Betreuung zu Hause die damit verbundenen Aufwendungen ab Bezug von Pflegegeld der Stufe 1 zur Gänze als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig.

Dabei können alle im Zusammenhang mit der Betreuung anfallenden Aufwendungen und Ausgaben wie Kosten für das Betreuungspersonal geltend gemacht werden. Diese sind um die erhaltenen steuerfreien Zuschüsse zu kürzen.



PPF - 24h Pflege

Pflege - Personal - Fuchs

Überzeugen Sie sich, wir laden Sie herzlich dazu ein uns zu kontaktieren.

Download
AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 337.3 KB

 

Rene Fuchs

Geschäftsführung

office@ppf-24hpflege.at

+43 (0) 664 14 83 542

 

Zuständig für:

Kundenbetreuung

Innerbetriebliche Organisation

Kooperation und Marketing

 

 

DGKP Petra Frenzel

Leitung Pflege

frenzel.petra@ppf-24hpflege.at

+43 (0) 660 28 88 117

 

Zuständig für:

Qualitätssicherung

Hauskrankenpflege

Einschulung der Betreuungskräfte

 

Öffnungszeiten

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar!

 

Hausbesuche und Beratung gern nach Vereinbarung